Specials
Firmenlogo
Verlag für E-Books (und Bücher), Handwerks- und Berufszeichen
Sie sind hier: Kreuz am Waldrand. Novelle von Elke Nagel: Beschreibung
Kreuz am Waldrand. Novelle von Elke Nagel
Autor:
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
4.99 €
Veröffentl.:
20.01.2013
ISBN:
978-3-86394-914-3 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 78 Seiten
Kategorien:
Belletristik/Verbrechen, Belletristik/Politik, Belletristik/Liebesroman/Geschichte/20. Jahrhundert, Belletristik/Psychologisch, Belletristik/Krieg & Militär, Belletristik/Geschichte, Belletristik/Familienleben
Historischer Roman, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Politik, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Seelenleben, Kriegsromane, Familienleben, Liebesromane, 20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.)
1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, SS, Kriegsgefangene, Erschießung, Ahnenpass, Zuchthaus
Zahlungspflichtig bestellen

Da klettert ein Mann von Zeit zu Zeit auf die Milchrampe eines kleinen Dorfes und hält wütende Reden. Angeblich ist er ein Irrer. Nicht normal. Weil er nicht verstehen kann, dass da ein Wehrloser erschossen wurde und seinem Mörder nichts geschehen ist. Niemals. Weder damals noch später noch jetzt, wo er geehrt und dekoriert wird.

Aber der ist ein Mörder, sagt der Mann, ihr alle seid Mörder.

Du bist verrückt, sagen die Leute.

Der Mann fertigt dem Erschossenen ein Holzkreuz. Stellt es auf unter den Birken am Waldrand. Erneuert es mehrmals, denn es wird mehrmals entfernt. Später  besucht er es, mit seinem Hund Churchill am Bindfaden, schmückt es mit frischen Blumen. Der ist verrückt, sagen die Leute immer noch.

Wer den Irrsinn der Welt nicht versteht, muss wohl verrückt sein.

Letztendlich ist Gras über ihn und das Kreuz am Waldrand gewachsen. Gras des Vergessens.

Kreuz am Waldrand. Novelle von Elke Nagel: Beschreibung