Specials
Firmenlogo
Verlag für E-Books (und Bücher), Handwerks- und Berufszeichen
Sie sind hier: Schwesterschwund. Kommissarin Stefanie Schönberger ermittelt im Waldviertel von Arnold Hiess: Beschreibung
Schwesterschwund. Kommissarin Stefanie Schönberger ermittelt im Waldviertel von Arnold Hiess
Autor:
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
10.99 €
Buch:
14.80 €
Veröffentl.:
04.05.2020
ISBN:
978-3-96521-217-6 (Buch), 978-3-96521-215-2 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 220 Seiten
Kategorien:
Belletristik/Krimis & Detektivgeschichten/Polizeiprozesse, Belletristik/Krimis & Detektivgeschichten/Weibliche Detektive, Belletristik/Thriller/Verbrechen, Belletristik/Verbrechen
Klassische Kriminalromane, Kriminalromane und Mystery: Polizeiarbeit, Kriminalromane und Mystery: weibliche Ermittler, Thriller / Spannung, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Raumwahrnehmung, Familienleben, Niederösterreich, erste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.)
Niederösterreich, Waldviertel, Wien, Kommissarin, Polizei, Spannung, Zwettl, Gmünd, Krems, Waldviertler Bauernaufstand, Schwester, Entführung, Kidnapper, Sex, Liebe, Gmünder Bahnhofsbombardierung, Schloss Kirchberg im Waldviertel, Joachimstal im Waldviertel, Silberberg, Kamp, Böhmhöf, Stift Zwettl
Zahlungspflichtig bestellen

Wie aus heiterem Himmel wird eines Tages die Schwester der jungen, taufrischen Wiener Kommissarin Stefanie Schönberger entführt. Schon wenig später begibt sich Stefanie in ihr altes Zuhause, um den Entführer ihrer geliebten Schwester ausfindig zu machen. Doch der Geiselnehmer verlangt weder Lösegeld, noch will er sonstige Kostbarkeiten für die Aushändigung seines Opfers.

Nein, der Kidnapper beginnt ein Katz-und-Maus Spiel, das die Polizei und Stefanie, die gemeinsam mit ihrer Schwester im oberen Waldviertel aufgewachsen ist, beinahe in die Hilflosigkeit treibt.

Doch niemand kennt die genauen Hintergründe – ihre Schwester hatte zuvor nie jemandem etwas in den Weg gelegt. Die taffe, aber innerlich auch sehr aufgewühlte Kommissarin klebt dem Entführer an den Fersen und ermittelt quer durch das obere Waldviertel.

Doch wer verbirgt sich hinter diesem ominösen Kidnapper schließlich? Wo versteckt er sich? Und welches Motiv hat er eigentlich?

Wird Stefanie ihren ersten Fall lösen? Wird sie ihr geliebtes Schwesterchen aus den Fängen des Entführers befreien? Oder muss am Ende das Mädchen sogar sterben?

 

Arnold Hiess erzählt in seinem dritten Buch einen Kriminalroman, den er in seiner Heimat, dem niederösterreichischen Waldviertel, angesiedelt hat und der auch viel Wissenswertes zu dieser Region in sich birgt. Die realen Schauplätze können hautnah erlebt werden und Polizeiarbeit mit all ihren Facetten wurde auf diesen Seiten spannend umgesetzt.

Sind Sie bereit? Die Jagd nach dem Schwesterentführer beginnt in diesem Moment …

Schwesterschwund. Kommissarin Stefanie Schönberger ermittelt im Waldviertel von Arnold Hiess: Beschreibung