Specials
Firmenlogo
Verlag für E-Books (und Bücher), Handwerks- und Berufszeichen
Sie sind hier: Da sah ich den Menschen. Dramatische Werke und Gedichte von Erik Neutsch: Beschreibung

12.-15. März 2020
Halle 4, Stand B 301/401

Da sah ich den Menschen. Dramatische Werke und Gedichte von Erik Neutsch
Autor:
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
7.99 €
Veröffentl.:
09.08.2014
ISBN:
978-3-95655-008-9 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 483 Seiten
Kategorien:
Belletristik/Kurzgeschichten, Belletristik/Politik, Belletristik/Krieg & Militär, Belletristik/Familienleben, Belletristik/Verbrechen
Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Politik, Belletristik: Erzählungen, Kurzgeschichten, Short Stories, Kriegsromane, Kriminalromane und Mystery, Familienleben
2. Weltkrieg, DDR, Parteisekretär, Mauer, Kindstötung, Halle/Saale, Parteisekretär, Gedichte
Zahlungspflichtig bestellen

Nichts Geringeres als die Neuprofilierung einer ganzen Bergbau-lndustrielandschaft, das Für und Wider um Entscheidungen über ein Territorium mit Tausenden dort lebender Menschen, wählt Neutsch als Grundlage für sein Schauspiel »Haut oder Hemd«.

Neutsch schilderte, wie er auf den Stoff für das Opernlibretto »Karin Lenz« kam. »Ich stieß 1964 auf den Stoff. In Halle wurde damals ein Prozeß geführt, in dem es um eine Frau ging, die am Ende des Krieges unter dem Druck der Goebbelsschen Weltuntergangs-Parolen versucht hatte, sich selbst und ihr Kind zu töten. Sie blieb am Leben, arbeitete dann in unserer Republik auf einer LPG, erlebte, wie ihr für ihre Arbeit Achtung entgegengebracht wurde, wie sie in eine neue Zukunft hineinwuchs. Mit ihrem Problem, der Schuld, die sie sich durch die Tötung ihres Kindes auf sich geladen hatte, wurde sie nie fertig. Sie hat sich 1964, also 19 Jahre nach Kriegsende, selbst dem Gericht gestellt und ein Urteil für sich verlangt.«

Der Entwurf eines Szenariums für einen dreiteiligen Fernsehfilm erzählt das Schicksal des 16-Jährigen Jonas Sperber und des Kommunisten Ossi Brandschädel von 1945 bis 1970.

»Die Prüfung« ist eine Episode des 4-teiligen DEFA-Films »Geschichten jener Nacht«. Das Mädchen Jutta steht kurz vor den Abiturprüfungen, als ihre Eltern die DDR verlassen.

Der Abschnitt »Verse im Vorübergehen«, eine Auswahl über einen Zeitraum von drei Jahrzehnten entstandener Gedichte beschließt das erstmals 1983 erschienene Buch.

Da sah ich den Menschen. Dramatische Werke und Gedichte von Erik Neutsch: Beschreibung