Specials
Firmenlogo
Verlag für E-Books (und Bücher), Handwerks- und Berufszeichen
Sie sind hier: Die Schlange mit den Bernsteinaugen. Band 2 der Nikolai-Bachnow-Bücher von Klaus Möckel, Aljonna Möckel (Autor): Beschreibung

Corona-Sonderaktion:
ab 15 € versandkostenfrei

Die Schlange mit den Bernsteinaugen. Band 2 der Nikolai-Bachnow-Bücher von Klaus Möckel, Aljonna Möckel (Autor)
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
7.99 €
Veröffentl.:
10.07.2013
ISBN:
978-3-86394-094-2 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 257 Seiten
Kategorien:
Kinder-und Jugendbuch/Action und Abenteuer/Allgemein, Kinder-und Jugendbuch/Fantasie und Magie, Kinder-und Jugendbuch/Leser/Anfänger, Kinder-und Jugendbuch/Leser/Bücher mit Kapiteln, Kinder-und Jugendbuch/Spielzeug, Puppen und Marionetten, Kinder-und Jugendbuch/Monster, Kinder-und Jugendbuch/Tiere/Löwen, Tiger, Leoparden usw., Kinder-und Jugendbuch/Tiere/Reptilien und Amphibien, Kinder-und Jugendbuch/Tiere/Katzen
Kinder/Jugendliche: Action- und Abenteuergeschichten, Kinder/Jugendliche: Natur- und Tiergeschichten, Kinder/Jugendliche: Fantasy und magischer Realismus, Kinder/Jugendliche: Soziale Themen: Umwelt
Smaragdenstadt, Zauberland, Monster, Klugheit, Mut, Güte, Scheuch, Löwe, Holzfäller
6 - 99 Jahre
Zahlungspflichtig bestellen

Im Süden des Zauberlandes befindet sich ein Schloss, das einst der Hexe Bastinda gehörte. Doch Bastinda ist tot und das Schloss verfallen. Nach einem langen, heißen Sommer, in dem alle Bäche versiegten, entzündet sich das Gras im Hof, und von dem früher prächtigen Palast bleibt nur noch Glut und Asche. Aus der Asche aber kriecht die schöne und hinterlistige Schlange Lelia hervor, eine Kreatur Bastindas, und auch der Schatten der Hexe bekommt durch die Glut neues Leben eingehaucht.

Im Zauberland geht inzwischen alles seinen friedlichen Gang, niemand ahnt etwas von diesen Geschehnissen. Bastindas Schatten jedoch sinnt auf Rache. Sein Ziel ist es, mit Hilfe der Schlange dem Weisen Scheuch sein Nadelgehirn, dem Löwen seinen Mut und dem Holzfäller sein mitfühlendes Herz zu rauben.

Ahnungslos tappen der Herrscher der Smaragdenstadt und seine Freunde in die Falle. Aber da gibt es ja noch Prinzessin Betty - die Frau des Scheuch -, das mutige Mädchen Jessica, den Elefanten Dickhaut und nicht zuletzt Larry Katzenschreck, den blitzgescheiten Mäuserich, der sich auch mit Schlangen auskennt ...

Mit seinen vielfältigen Abenteuern, seinen Überraschungen und dem immer wieder aufblitzenden Humor fügt sich dieser zweite Band der neuen Reihe nahtlos in die fantastische Geschichte des berühmten Märchenreiches ein.

Dieses Buch, 1997 bei LeiV (Leipzig) mit Illustrationen von Hans-Eberhard Ernst unter dem Pseudonym „Nikolai Bachnow“ erschienen, ist das zweite von mehreren Büchern, die an die bekannte Reihe des Russen Alexander Wolkow anschließen. "Endlich befindet man sich wieder in Gefilden, die nicht mehr futuristisch oder abstrakt anmuten", hieß es damals in Karolin Kullmanns Rezension.

Die Schlange mit den Bernsteinaugen. Band 2 der Nikolai-Bachnow-Bücher von Klaus Möckel, Aljonna Möckel (Autor): Beschreibung