Specials
Firmenlogo
Verlag für E-Books (und Bücher), Handwerks- und Berufszeichen
Sie sind hier: Das Zeitalter der Empfindsamkeit. Kunst und Kultur des späten 18. Jahrhunderts in Deutschland von Renate Krüger: Beschreibung

12.-15. März 2020
Halle 4, Stand B 301/401

Das Zeitalter der Empfindsamkeit. Kunst und Kultur des späten 18. Jahrhunderts in Deutschland von Renate Krüger
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
8.99 €
Veröffentl.:
19.12.2015
ISBN:
978-3-95655-595-4 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 237 Seiten
Kategorien:
Kunst / Europa, Kunst / Volks- und Außenseiterkunst, Kunst / Barock und Rokoko, Kunst / Porträts, Kunst / Keramik, Design / Produkt, Gartenbau / Gartendesign
Kunstgeschichte, Malerei und Gemälde, Bildhauerei und Plastik, Kunst: Keramik, Töpferei, Glas, Dekorative Kunst, Textilkunst, Komponisten und Songwriter, Musikinstrumente, Deutschland, 18. Jahrhundert (1700 bis 1799 n. Chr.)
18. Jahrhundert, Kunst, Geschichte, Deutschland, Kultur, Literatur, Rousseau, Goethe, Matthias Claudius, Garten, Wörlitz, Weimar, Machern, Seifersdorf, Wilhelmshöhe, Landschaftsgarten, Architektur, Kunshandwerk, Mode, Möbel, Schattenbild, Grabmal, Plastik, Chodowiecki, Musik, Mozart, Musikinstrumente, Pädagogik
Zahlungspflichtig bestellen

Als Zeitalter der Empfindsamkeit, als ein Sammelbecken besonders empfindsamer geistiger Strömungen kann man mit gewissen Einschränkungen und unter bestimmten Vorbehalten die späten Jahrzehnte des so vielschichtigen 18. Jahrhunderts bezeichnen. Die Autorin beleuchtet dieses Zeitalter von allen Seiten: Geschichte und vor allem die deutschen Verhältnisse dieser Zeit, Literaten und Leser, Gartenkunst, Lebensgewohnheiten und Kunsthandwerk, bildende Kunst und Musik. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis belegt die gründlichen Studien der Autorin.

Das Zeitalter der Empfindsamkeit. Kunst und Kultur des späten 18. Jahrhunderts in Deutschland von Renate Krüger: Beschreibung