Specials
Firmenlogo
Verlag für E-Books (und Bücher), Handwerks- und Berufszeichen
Sie sind hier: Anka und der große Bär von Hasso Grabner: Beschreibung
Anka und der große Bär von Hasso Grabner
Autor:
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
3.99 (6.99)) €
Veröffentl.:
30.03.2021
ISBN:
978-3-96521-407-1 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 182 Seiten
Kategorien:
Belletristik/Liebesroman/Aktuelle Zeitgeschichte, Belletristik/Liebesroman/Geschichte/20. Jahrhundert, Belletristik/Politik
Moderne und zeitgenössische Belletristik, Zeitgenössische Liebesromane, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Liebe und Beziehungen, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Politik
Maxhütte, Unterwellenborn, Studenten, FDJ, Sowjetische Besatzungszone, Arbeitseinsatz, Liebe, Arbeiter, Max braucht Wasser
Zahlungspflichtig bestellen

„Max braucht Wasser“: Diesem Aufruf folgten im Winter 1948/49 Tausende Jugendliche, darunter viele Studenten, um mit Schaufel und Spitzhacke durch den hart gefrorenen Boden innerhalb von drei Monaten eine fünf Kilometer lange Wasserleitung von der Saale bis zur Maxhütte in Unterwellenborn zu bauen.

„Bär“, der Schmelzerbrigadier, soll sich als Mitglied der FDJ-Leitung um die Studenten kümmern. Der Arbeiter hatte noch nie mit Studenten zu tun und ist sehr unsicher. Und da gibt es auch noch Anka, das hübsche, schlagfertige Mädchen, das zu seinem Leidwesen immer von einem Studenten begleitet wird. Zu allem Unglück geht in einer klirrenden Frostnacht der wertvolle Kompressor kaputt und Bär hilft, das Unglück zu vertuschen.

Anka kann den „Bär“ Gerhard schon leiden. Aber wie soll sie ihm das zeigen, wo er doch die Studentin für hochnäsig und unzugänglich hält und glaubt, dass sie ihn „auf die Schippe nehmen“ will.

Anka und der große Bär von Hasso Grabner: Beschreibung