Specials
Firmenlogo
Verlag für E-Books (und Bücher), Handwerks- und Berufszeichen
Sie sind hier: HUMANI-TÄTÄRÄTÄ. Haiku und andere Sprüche, Band 4 von Dietmar Beetz: TextAuszug

Corona-Sonderaktion:
ab 15 € versandkostenfrei

HUMANI-TÄTÄRÄTÄ. Haiku und andere Sprüche, Band 4 von Dietmar Beetz
Autor:
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
6.99 €
Buch:
10.00 €
Veröffentl.:
01.12.2018
ISBN:
978-3-96521-003-5 (Buch), 978-3-96521-046-2 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 124 Seiten
Kategorien:
Belletristik/Satire, Belletristik/Humorvoll, Belletristik/Psychologisch, Belletristik/Politik, Lyrik/Deutsch
Belletristik: Humor, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Politik, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Soziales, Deutschland, 20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.), Lyrisch, Satirisch
Haiku, Lyrik, Sprüche, Aphorismen, Philosophie
Zahlungspflichtig bestellen

Tröstlich, zu wissen, daß

  Jesus Jude war – und nicht

                   Christ Number One.

 

Wer „im Geruch der

     Heiligkeit“ stand, war oft

chronisch

                 ungewaschen.

 

Der neue Hit: die grüne

  Lichter-Kette als Castor-

                                Top-Geleit.

 

Er schließt sein Leben ab

  wie ein leeres, altes, ver-

                         lassenes Haus.

 

Damals, als es hier brannte –

  an jenem Tag gab´s noch

                        Leben im Dorf.

 

Manch einer stirbt in seinen

  besten Jahren aus nackter

                Angst vor dem Tod.

 

Auch Sprücheklopfer

  klopfen oft nichts als Beifall-

         Quoten-Terrain ab.

 

Einst Sippen-

           Haft, heut märchen-

                                         haft.

 

Gott-o-Gott, wieder mal

  Freiheits-Streiter entpuppt als

         Zündel-Buben!

 

Jener Satan H., die

  Barbar-iban und all die

                   Hätschelkinder …

 

ER verwechselt Koks, Cola und

    Colt, ist aber der Welt

                      „Namber wonn“.

 

Wo das Volk zu doof ist, wählt

  ´ne Richter-Lobby: streng

                          demokratisch.

 

Friede allen Kotz-Brocken! –

  erst, wenn sie standes-

                gemäß entsorgt sind.

 

Unkosten-Faktor Mensch:

              ißt, trinkt, verbraucht

auch den Standort-Rohstoff

                                         Luft.

 

Mit ihr schlafen – zur Not

  sogar im selben Bett mit ihr

         aufwachen …

 

Von denen lernen – heißt,

  krepieren lernen und

                krepieren lassen.

 

Ob gut oder schurkisch,

  siehst du am gestreiften

               Sternchen-Etikett.

 

Trennung von

     Bahn und Schiene, von

Dorf und Kirche, von

                 Auge und Ohr …

 

Träume werden wahr; es

     blitzt schon und

                               donnert.

 

Vorbereitet, optimal,

  auf den Parade-Marsch ins

            Helden-Grab.

 

Mir sänn schtolz,

  teutsch ze sänn – und ob,

                                   jawoll!

 

Glückwunsch! Der Test hat

  belegt: Sie erfüllen voll das

        Doofheits-Gebot.

 

Echt Weltmacht:

                wie sie „MIR“,

auch diesen Sowjetstern, vom

          Himmel geholt!

HUMANI-TÄTÄRÄTÄ. Haiku und andere Sprüche, Band 4 von Dietmar Beetz: TextAuszug