Specials
Firmenlogo
Verlag für E-Books (und Bücher), Handwerks- und Berufszeichen
Sie sind hier: Autor: Wolf Spillner
Alle Titel des Autors

Wolf Spillner

Geboren am 30. Mai 1936 in Herzberg am Harz, ist ein deutscher Autor und Fotograf

 Aus seinem Geburtsort zog seine Mutter mit ihm in ein winziges Holzhaus am Rande der Lüneburger Heide, als er 13 Jahre alt war. Mit 16 Jahren wurde er Waise. In Mainz war er mehrere Jahre Volontär einer naturwissenschaftlichen Jugendzeitschrift. Als die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik Deutschland akut wurde, übersiedelte er 1955 in die DDR. Er war in Schwerin etliche Jahre als freier Bildreporter tätig. Auch wurde er für acht Jahre Betonfacharbeiter und nutzte seine Freizeit, um Material für seine ersten Bücher zu erarbeiten. Ab 1967 freiberuflich als Autor und Fotograf tätig. Er wohnte zwei Dutzend Jahre in einem 17–Seelen-Dorf zwischen Wismar und Schwerin in der Naturlandschaft Mecklenburgs am Dambecker See. Heute lebt Wolf Spillner in Ludwigslust.

 Spillner arbeitete zunächst als Journalist. Später betrieb er ornithologische Studien und galt als einer der profiliertesten Naturfotografen der DDR. Dabei widmete er sich insbesondere der Beobachtung des Sozialverhaltens koloniebrütender Vögel. Beeinflusst von Werner Lindemann wurde er Mitte der 1970er Jahre zum Autor von Kinder- und Jugendbüchern, von denen einige auch verfilmt wurden. Sein bekanntestes Buch Taube Klara wurde in 8 Sprachen übersetzt und 1991 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Seit einigen Jahren hat er sich der digitalen Fotografie zugewandt, sowie per Fahrrad und Kajak Nordamerika, Nordskandinavien, Neuseeland und Jakutien bereist.

 

Bibliografie:

 Claas und die Wunderblume. Kinderbuchverlag, Berlin 1989

 Das Vogeljahr der Küste. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1973

 Der Alte vom Hammer. Kinderbuchverlag, Berlin 1986

 Der Bachstelzenorden. Kinderbuchverlag, Berlin 1979. Die Erzählung „Ein Denkmal für Fritz Schmahl“ wurde 1976 vom DDR-Fernsehen unter dem Titel „Ein Wigwam für die Störche“ verfilmt.

 Der Luftballon und die Warzenkröte. Kinderbuchverlag, Berlin 1979

 Der Riese vom Storvalen. Kinderbuchverlag, Berlin 1983

 Der Seeadler. Hinstorff Verlag, Rostock 1993

 Der Wald der großen Vögel. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1969

 Der Wald der kleinen Vögel. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1976

 Die Baumräuber. Kinderbuchverlag, Berlin 1982

 Die Graugans. Kinderbuchverlag, Berlin 1990

 Die Hexe mit der Mundharmonika und andere Geschichten. Kinderbuchverlag, Berlin 1983

 Die Vogelinsel. Kinderbuchverlag, Berlin 1976

 Durch Urwald und Dünensand. Kinderbuchverlag, Berlin 1984

 Feldornithologie. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1990

 Ferne nahe Welt. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1981

 Gänse überm Reiherberg. Kinderbuchverlag, Berlin 1977

 Im Walde wohnt der schwarze Storch. Kinderbuchverlag, Berlin 1988

 Land unter dem Wind. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1971

 Lieber weißer Vogel. LeiV, Leipzig 1996

 Natur-Ansichten oder die Macht der Kamille. Demmler Verlag, Schwerin 1996

 Schätze der Heimat. Kinderbuchverlag, Berlin 1986

 Schmetterlinge. Kinderbuchverlag, Berlin 1989

 Seeadler - gestern und heute. Hoyer Verlag, Galenbeck 2004

 Staatenbildende Insekten. Kinderbuchverlag, Berlin 1981

 Taube Klara oder Zufälle gibt es nicht. Kinderbuchverlag, Berlin 1987

 Wasseramsel. Kinderbuchverlag, Berlin 1984 (1990 von der DEFA unter dem Titel „Biologie!“ verfilmt)

 Wildgänse überm Moor. Boje-Verlag, Stuttgart 1981

 Zwischen Alpen und Eismeer. Kinderbuchverlag, Berlin 1987

Alle Titel des Autors
Autor: Wolf Spillner