Specials
Firmenlogo
Verlag für E-Books (und Bücher), Handwerks- und Berufszeichen
Sie sind hier: Die Andersdenkende. von Helga Schubert: Beschreibung

12.-15. März 2020
Halle 4, Stand B 301/401

Die Andersdenkende. von Helga Schubert
Format:

Klicken Sie auf das gewünschte Format, um den Titel in den Warenkorb zu legen.

Preis E-Book:
7.99 €
Veröffentl.:
03.05.2013
ISBN:
978-3-86394-969-3 (E-Book)
Sprache:
deutsch
Umfang:
ca. 278 Seiten
Kategorien:
Belletristik/Moderne Frauen, Belletristik/Kurzgeschichten, Belletristik/Geschichte, Belletristik/Biografisch, Belletristik/Politik, Belletristik/Familienleben
Historischer Roman, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Politik, Belletristik: Erzählungen, Kurzgeschichten, Short Stories, Biografischer Roman, Familienleben
DDR, Wende, Opposition, Diktatur, Stasi, Suizid, Christa Wolf, Schriftstellerverband
Zahlungspflichtig bestellen

Das Buch erschien zuerst 1994 im Münchner dtv und vereinigt 29 Erzählungen und Reden der Autorin, die die Zeit vor und nach der friedlichen Revolution zum Gegenstand haben. Helga Schubert veröffentlicht Texte, die in der DDR keine Druckerlaubnis erhielten, Auszüge aus der Beobachtungsakte des Ministeriums für Staatsssicherheit über sie, die absurden Vorgänge hinter den Kulissen des Schriftstellerverbandes, die ihr die Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Preis in Klagenfurt verboten, aber auch das erste Klassentreffen der Abi-Klasse von 1957, nun nach 33 Jahren im vereinigten Deutschland, denn die Hälfte war in den Westen gegangen. Zum Schluss steht ein Vortrag, den Helga Schubert 1993 in der Humboldt-Uni hielt, im Institut für Neueste Geschichte: Vom Wir zum Ich - Diktaturfolgen bei den Siegern der Geschichte. Das ist ein ironisch-erleichterter Abgesang.

Die Andersdenkende. von Helga Schubert: Beschreibung